Das VP6500 ist ein IP-WLAN-Telefon, dass es zeitweise mal bei Pollin gab.

Das Gerät ist von Haus aus für das Netz von KPN programmiert.

Befreiung

Wer eines hat, kann es in der Zone so rooten:

  1. Craddle mitbringen
  2. Telefon in das WLAN „warpzone_open“ einbuchen lassen
  3. Telefon in Craddle stellen bis es 2:05 Uhr anzeigt

Fertig.

Danach ist es (dauerhaft) per telnet erreichbar. Der Benutzer root hat das Kennwort toor. Nun am besten direkt das Passwort ändert und dropbear SSH installieren ;).

Probleme

  • Das Telefon kann nach der Befreiung nur WPA1, ist aber durch einen Trick mit der wpa_supplicant.conf auch WPA2-fähig (mehr dazu später).
  • Das Phone mag kein FritzBox WLAN
  • Ein Telefon bootet nicht mehr nachdem es nach zu viel rumgeSSHe ;) ziemlich heiß im Akkubereich geworden ist.

Links