Posts Tagged ‘Software Freedom Day’

Agenda für den Software Freedom Day 2010
und Hack ‘n’ Breakfast

Der Fahrplan für den SFD am Samstag, 2010-09-11 steht nun endlich:

11:00 – Beginn
11:30 – Lightning Talks (unter anderem: Spy Memcached, Swing Steel Series)
13:00 – Talk: Technizität und Softwarepatente
Anschließend – längere Mittagspause mit Hands-On Coding, Installationsparty etc.
ca. 14:45 – Talk: KVM vs. Xens – Vorstellung von KVM und Vergleich zu Xen. Gründe zum Umstieg und praktische Herangehensweise mit kurzem Hands-On
Anschließend – Kaffeepause
ca. 15:45 – Talk: Enterprise Integration
Anschließend – Grillen

Der SFD findet im Hörsaal Leo 18, Leonardo-Campus 18, Münster statt (http://goo.gl/maps/NRch).
Wir sind immer noch auf der Suche nach Referenten für die Lightning-Talks. Wenn du Interesse hast z.B. dein Open-Source Projekt vorzustellen, schick uns bitte kurz eine E-Mail an sfd@ms-gtug.de

Bitte meldet euch unverbindlich auf dieser GTUG-Seite an damit wir in etwa die Anzahl der Teilnehmer abschätzen können.

Nachher gibt es auch wieder unser HnB in der Warpzone, diesmal sind allerdings noch keine Talks geplant. Falls ihr einen bereit habt, zögert also nicht ihn zu halten.

Quelle: Google Technology User Group Münster

Software Freedom Day 2010

Weltweit wird jedes Jahr im September der Software Freedom Day (SFD) gefeiert. Auf der ganzen Welt finden dazu verschiedene Aktionen und Veranstaltungen rund um freie und offene Software statt.

Auch Münster ist dieses Jahr wieder dabei und zelebriert den SFD am 11.9.2010 ab 11 Uhr im Hörsaal Leo 18 auf dem Leonardo-Campus an der Steinfurter Straße.

Organisiert wird die Veranstaltung von der Google Technology User Group (GTUG), der Java User Group (JUG) und dem Hackerspace Warpzone e.V.

Neben Vorträgen über ausgewählten Themen und Workshops zu freier Software gibt es einen Slot für Lightning-Talks, mit denen wir allen Interessierten die Möglichkeit geben, eigene Projekte oder interessante Themen vorzustellen. Zusätzlich gibt es aber auch genügend Gelegenheit, bei einem Kaffee und Snack sich vor Ort ein freies Betriebssystem zu installieren oder freie Software auszuprobieren. Im Anschluss gibt es noch eine gemütliche Grillrunde.

Details zum Programm sowie weitere Informationen sind in Kürze unter http://www.ms-gtug.de verfügbar. Die Veranstaltung ist nicht kommerziell und der Eintritt selbstverständlich frei.

Jeder, der sich über freie und offene Software informieren und mit Gleichgesinnten auszutauschen möchte, ist herzlich eingeladen.