Author Archive

Offene Ateliers 2016

Am vergangenen Wochenede hat der Hawerkamp wieder zu seiner jährlichen Veranstaltung “Offene Ateliers” geladen.

Auf Ihrem Rundgang durch die Ateliers und Werkstätten der Künstler konnten die Besucher auch einen Blick in unsere Räumlichkeiten werfen. Hier gab es im Kontrast zu Malerei und Kunsthandwerk eine Auswahl verschiedener technischer Projekte unseres Hackerspaces zu   betrachten. Unermüdliche wurden die vielen Gäste, mit frischen Eis und Popcorn versorgt, durch unsere Räumlichkeiten geführt.

Es wurden viele verschieden Projekte von den “Zonies” (Mitglieder der Warpzone) vorgestellt.

wz_offenateliers_2016_05

So zum Beispiel der vollautomatische Milchreisrührer von dem Lars, welcher mithilfe von 3D-gedruckten Teilen, einem Motor und einer selbst entwickelten Controller Milchreis für hungrige Hacker anrührt.

 

wz_offen_06

Ebenfalls hat da1l6 wieder seinen VGA – Vector Graphic Adapter zur schau gestellt. Dieser erlaubt es ihm die Vektor-Röhre eines analogen Oszilloskopes als Vektormonitor für seinen Computer zu verwenden.

 

wz_offenateliers_2016_23

Für die passende Beleuchtung hat der User_51 mit seinen RGB-LED Würfeln gesorgt, diese haben unsere Lounge in vielen Farben erstrahlen lassen.

img_1844

Im weiteren haben Freddy und Lars mit ihren FPV-Quadrocoptern (FPV = First-Person-View = Flug aus Sicht des Copters) den Besuchern das Copter-Fliegen so wie das FPV-Copter-Fliegen näher gebracht. Der MacGoever hat mit seinem selbst entwickelten Reaktionsspiel ebenfalls für Begeisterung gesorgt.

wz_offen_10_bearbeitet

Unsere Funkamateure und die es noch werden wollen gingen an diesem Wochenende, unsterstützt durch den Ortsverband N44, erstmalig mit unserem Ausbildungsrufzeichen DN1WZ auf Sendung. Hiebei wurden weit über 100 Funkverbindungen quer durch Europa aufgebaut und selbst Brasilien konnte zwischenzeitlich erreicht werden.

img_1887

dn1wz_offeneateliers_2016

Funkverbindungen am Wochenende

Hackerhotel 2016

Es war mal wieder so weit, ein neues Event stand vor der Tür. Das Hackerhotel den Niederlanden.

Natürlich haben sich auch ein paar Zonies auf den Weg gemacht, um am Hackerhotel 2016 teilzuhaben. Das Event fand dieses Jahr zum zweiten mal in Garderen im Hotel Overbosch statt, welches als Hotel und Hackcenter fungierte.

IMG_20160402_162034 IMG_20160401_175822

 

Neben der bemerkenswerten Anzahl an 3D-Druckern und deren Drucken, war auch die Retro-Gaming-Ecke mehr als nur einen Besuch wert. An einem weiteren Tisch wurde Elektronik-schrott und weiterer Müll wieder “upcycled”.

 

IMG_20160403_140859 IMG_20160403_083416 IMG_20160403_083357 IMG_20160401_192751

 

Natürlich war auch wieder die Popcornmaschine mit um alle mit ausreichend Popcorn zu versorgen. Weitere Projekte an denen wir auf dem Event weiter gearbeitet haben sind Lasertag und ein Pixelflutserver.

 

Die Talks finden sich hier: https://hackerhotel.sigio.nl/

Zonies ausgeflogen

Wer dieses Wochenende in die Zone gekommen ist, sah sich wahrscheinlich eher an die Wüste Gobi, als an einen Hackerspace erinnert. Ja, wo sind sie denn!? Die einen auf der HIP in Essen, die anderen auf der ETH0 in Holland:

 


Von der ETH0


 

Wenn das Tor zum Event durch den IRC-Channel geöffnet werden kann und man von allen Seiten auf niederländisch begrüßt wird, dann ist man an der ETH0 angekommen.

Neben Amateurfunkern, Antennen, LED- und Nixie-Leucht-foo, so wie Foodhacking und einer “Tostie-Station” finden sich hier mehrmals im Jahr Holländische Hacker zusammen, um gemeinsam ein Wochenende zu verbringen. Fünf Zonies haben sich auch dorthin verirrt.

IMG_20160227_170840 IMG_20160228_084147

Man findet hier Projekte aus vielen verschiedenen bereichen, so z.B. der 3D-Drucker Eigenbau von Hobbybob aus dem Bitlair Hackerspace. Mit Hobbybob und seinem 3D-Drucker haben wir auch eine flexible Gussform für Warpzone-Schokoladen-Riegel und anderes schönes Zeug gedruckt.

IMG_20160228_013644 IMG_20160227_201441

Andere Projekte hier sind z.B. eine LED-Matrix von fridgefire vom Tkkrlab oder eine hängende LED-Kugel mit netten Animationen.

IMG_20160227_201529 IMG_20160228_084201

Wir hatten natürlich auch einige Projekte mit, so haben OleL und ich einen alten Thermodrucker mit einen Raspberry-Pi basierenden Druck-Server  versehen. Dazu haben wir noch einen kleinen Fehler im Drucker gefunden welcher uns erlaubt zwei verschiedene Bilder mit einem Druck zu drucken. Ebenso hatte da1l6 wieder seinen “Vector-Graphics-Adapter” aus diesem Post mit.

IMG_20160227_195406 IMG_20160228_090907

Während des Events hat da1l6 dann auch einen Pixelflut Server aufgesetzt, welcher ziemlich gut ankam und auch recht schnell mit vielen Pixeln gefüllt wurde. Neben abstrakten Animationen erschienen auch recht schnell die ersten Bilder, Videos und auch ein Pacman auf dem “Spielfeld”

IMG_20160228_011223 IMG_20160228_025002

Also, die ETH0 ist ein echt gemütliches Event mit super netten Leuten. Es sich lohnt auf jeden Fall hin zu gehen. Wir sind nächstes Jahr auf natürlich auch wieder dabei.

JanHenrik

 


Von der HIP


Die andere Hälfte der Zone ist zur HIP0 kurz Hack Im Pott gefahren. Diese fand dieses Jahr zum ersten mal im Hackerspace foobar in Essen statt und stand unter dem Motto “Hack”. Also alles zwischen Hacken und Mett: Mettbrötchen, Mett, Mettwaffeln, vegane Mettbrötchen, veganes Mett, vegane Mettwaffeln, gepixeltes Hack, Frikadellen, …

Es gab interessante Workshops, ganztägiges metthaltiges Frühstück und Tentakel. Mit der Kombination aus einer Oculus Rift und Leap Motion haben wir mit Hilfe unserer Hände mit 3D Welten interagiert. Im Pixel Workshop der sich über das ganze Event erstreckte, entstanden Space Invader, Super Marios, Ponys, Pixelhack und vieles mehr. Dabei entstand auch die Idee eines Pixelsortierroboters.

IMG_20160302_192828 IMG_20160228_204439

Zwischendurch gab es eine spontane sehr coole Lasershow.

Unbenannt

Im SSH und GIT Workshop haben wir viel gelernt und es entstanden interessante Diskussionen. Im Hackcenter konnten die berühmten Seifententakel in mit verschiedenen Düften und Farben gegossen werden.

IMG_20160302_194936

Insgesamt war das Event rundum gelungen und wir freuen uns auf das nächste Jahr.

IMG_20160228_205813

larsm

Zwischenstand: Bauarbeiten

Hier mal wieder ein kleines Update zu den Neuen Räumen. Inzwischen steht der Serverschrank an der richtigen Stelle und ist aufgebaut. An der Elektroverteilung wurde weiter gearbeitet und im kleinen Raum haben wir eine feuerfeste Schutzwand angebracht, was Schweiß- und Flexarbeitem in diesem Raum ermöglicht. Im weiteren wurden noch die Fenster gereinigt, damit wir auch mal wieder die Sonne sehen können. ;)

 

20140906_181623-4 20140906_181434-3 20140906_181400-2 20140906_181350-1