Archive for the ‘Amateurfunk’ Category

Amateurfunkkurs Winter 2016/2017

Vom Oktober 2016 bis in den März 2017 fand in der Warpzone wieder ein Amateurfunkkurs statt. Wöchentlich Montag Abends traf man sich um neu Interessierten und Upgradern zur Lizenzklasse A die Inhalte in Technik, Betriebstechnik und Kenntnisse von Vorschriften zu vermitteln.

3 von insgesamt 7 Personen haben es dann am 01.April “gewagt” und geschafft. Weitere Rufzeichen – sowohl Neulizensierte als auch Upgrader – werden in den nächsten Wochen/Monaten folgen, da einige Teilnehmer aus Zeitgründen noch nicht im April zur Prüfung antreten konnten.

Besonderer Dank geht an das OV-übergreifende Ausbilderteam, Jörg (DK3JF), Claus-Dieter (DF8QJ), Burkhardt(DF8YM), Daniel(DO9DR) und Ersin(DF6QE), die den Kurs über mehrere Wochen gewissenhaft begleitet haben.

(v.l.n.r.) Frederik, Jörg(DK3JF), Jan-Henrik(DD9CAT), Chris(DD5SV), Chris(DK4CE), Claus-Dieter(DF8QJ), Daniel(DO9DR), Dirk(DO4ED), Ersin(DF6QE), Martin

 

Nach dem Kurs ist vor dem Kurs.

Im kommenden Herbst ist wieder ein Amateurfunkkurs geplant. Zahlreiche Anmeldungen bzw. Interessierte haben sich bereits gemeldet und sind natürlich bereits vorgemerkt.
Jeder der gerne in dieses Hobby reinschnuppern bzw. aktiv an dem Amateurfunkggeschehen teilnehmen möchte ist herzlich eingeladen sich für den kommenden Kurs bei Ersin – DF6QE unter df6qe@n44.de  anzumelden. Weitere Infos folgen in Kürze.

Offene Ateliers 2016

Am vergangenen Wochenede hat der Hawerkamp wieder zu seiner jährlichen Veranstaltung “Offene Ateliers” geladen.

Auf Ihrem Rundgang durch die Ateliers und Werkstätten der Künstler konnten die Besucher auch einen Blick in unsere Räumlichkeiten werfen. Hier gab es im Kontrast zu Malerei und Kunsthandwerk eine Auswahl verschiedener technischer Projekte unseres Hackerspaces zu   betrachten. Unermüdliche wurden die vielen Gäste, mit frischen Eis und Popcorn versorgt, durch unsere Räumlichkeiten geführt.

Es wurden viele verschieden Projekte von den “Zonies” (Mitglieder der Warpzone) vorgestellt.

wz_offenateliers_2016_05

So zum Beispiel der vollautomatische Milchreisrührer von dem Lars, welcher mithilfe von 3D-gedruckten Teilen, einem Motor und einer selbst entwickelten Controller Milchreis für hungrige Hacker anrührt.

 

wz_offen_06

Ebenfalls hat da1l6 wieder seinen VGA – Vector Graphic Adapter zur schau gestellt. Dieser erlaubt es ihm die Vektor-Röhre eines analogen Oszilloskopes als Vektormonitor für seinen Computer zu verwenden.

 

wz_offenateliers_2016_23

Für die passende Beleuchtung hat der User_51 mit seinen RGB-LED Würfeln gesorgt, diese haben unsere Lounge in vielen Farben erstrahlen lassen.

img_1844

Im weiteren haben Freddy und Lars mit ihren FPV-Quadrocoptern (FPV = First-Person-View = Flug aus Sicht des Copters) den Besuchern das Copter-Fliegen so wie das FPV-Copter-Fliegen näher gebracht. Der MacGoever hat mit seinem selbst entwickelten Reaktionsspiel ebenfalls für Begeisterung gesorgt.

wz_offen_10_bearbeitet

Unsere Funkamateure und die es noch werden wollen gingen an diesem Wochenende, unsterstützt durch den Ortsverband N44, erstmalig mit unserem Ausbildungsrufzeichen DN1WZ auf Sendung. Hiebei wurden weit über 100 Funkverbindungen quer durch Europa aufgebaut und selbst Brasilien konnte zwischenzeitlich erreicht werden.

img_1887

dn1wz_offeneateliers_2016

Funkverbindungen am Wochenende