Archive for the ‘Neue Räume’ Category

Einweihungsparty und offene Ateliers

Das vergangene Wochenende war ein voller Erfolg! (Make berichtete) Die vielen Gäste der offenen Ateliers kamen auch in der Warpzone vorbei, um sich unter anderem 3D-Drucker, Oszilloskopfilme oder den Klampfinator zeigen zu lassen. Zu sehen gab es außerdem Fotos von den Renovierungsarbeiten der neuen Räume, sowie den Film dazu. Die ständige Verfügbarkeit von Mate, Ministrone, Popcorn und anderen Leckereien hat vermutlich auch zur Beliebtheit beigetragen. Schönstes Zitat eines Gastes: “Cool! Wie in so einem Hackerfilm!”

Kontakt mit den anderen Künstlern wurde über unser Liveberichterstattungsteam hergestellt. Mit 2 Kamerateams und einem Studio wurde live vom Hawerkamp berichtet und alles ins Netz gestreamt. Einen Link auf einen Zusammenschnitt in Kürze hier.
Dem künstlerischen Anspruch konnten wir auch gerecht werden, indem wir eine lebende Skulptur eingerichtet haben, die von Künsterln und Hackern über das Wochenende immer wieder angepasst wurde. Die Skulptur wurde von einem sie umfahrenden Modellzug gefilmt und auf einen großen Bildschirm übertragen.

Die Einweihungparty wurde mit Powerpoint Karaoke gestartet und dauerte bsi spät in die Nacht an. Neben den Künstlern vom Hawerkamp waren Gäste vom Hasi.it und vom TKKR, die riesige Vorräte an Vla und Hagelslag mitgebracht haben. Unter Einfluss von Tschunk und lokalen Brauereiprodukten wurden viele Projektideen entwickelt, deren Umsetzung nun aussteht.

There is food!

20151023_222930

20151023_231315

IMG_20151024_165458

Einweihungsfeier neue Räume

Liebe Haecksen und Hacker,

wir von der warpzone haben nach einer fast dreijährigen Umbauphase unsere neuen Räumlichkeiten  bezogen und wollen das gemeinsam mit euch feiern. Unsere Feierlichkeiten gliedern sich in die Veranstaltungen “Offene Ateliers” des Umliegenden Geländes Hawerkamp 31 ein. An der wir uns unter anderem mit einem Lötworkshop, Impressionen der Umbauarbeiten, Videostreaming und Berichterstattung, Freifunk Propaganda und weiteren nerdigen Kunstinstallationen beteiligen werden. Im Rahmen dieser ganztägigen Kunstveranstaltungen sind euch unsere Räume am Samstag den 24.10 ab 15 Uhr geöffnet, bevor es ab 20 Uhr in den gemütlicheren Teil übergeht. Das Abendliche Unterhaltungsprogramm umfasst unter anderem Powerpointkaraoke, Musik und Kaltgetränke.
Gegen einen kleinen Spendenbeitrag wird es ganztätig Essen, Heiss- und Kaltgetränke geben. Auch unsere Popcornmaschine wird natürlich wieder mit am Start sein.  Über eine kurze Mail an office@warpzone.ms, falls ihr kommen wollt, würden wir uns freuen damit wir besser Planen können. Schlafgelegenheiten können gegebenenfalls vermittelt werden.

TL;DR:

Samstag 24.10. 15.00/20.00 Uhr
Einweihungsparty warpzone
Am Hawerkamp 31, Haus G
48155 Münster

Im Namen der Warpzone,
Void und Sandzwerg

Umzug, dieses Wochenende

Es ist endlich so weit, wir ziehen endlich um. Es gibt zwar immer noch manches zu tun, aber ab das können wir auch vor Ort. Der Umzug findet dieses Wochenende statt. Freitag um ca. 18.00 Uhr geht es mit den ersten kleineren Sachen los. Samstag geht es um ca. 11.00 Uhr weiter und ggf. machen wir auch Sonntag noch weiter. Wer uns helfen will trägt sich am besten in das Doodle ein. Bedingt durch den Umzug ist unser Status aktuell nicht funktionstüchtig, im Zweifelsfall also per Telefon anrufen. Die alten Räume sind unter der normalen Nummer +49 251 39500271 erreichbar, die neuen Räume sind (übergangsweise) unter der +49 251 39500272 erreichbar. Der einzige unterschied ist also die letzte Zahl.

Update: Wir sind wieder wie gewohnt unter der +49 251 39500271 erreichbar

 

Zwischenstand: Bauarbeiten

Hier mal wieder ein kleines Update zu den Neuen Räumen. Inzwischen steht der Serverschrank an der richtigen Stelle und ist aufgebaut. An der Elektroverteilung wurde weiter gearbeitet und im kleinen Raum haben wir eine feuerfeste Schutzwand angebracht, was Schweiß- und Flexarbeitem in diesem Raum ermöglicht. Im weiteren wurden noch die Fenster gereinigt, damit wir auch mal wieder die Sonne sehen können. ;)

 

20140906_181623-4 20140906_181434-3 20140906_181400-2 20140906_181350-1

Seidenstraßenloop

Da wir bereits im letzten Jahr zum Dockland Festival eine Lichtkunstaktion nachgebaut haben, wurde dieses Jahr eine endlose Seidenstraße gebaut. Dazu wurde die Seidenstraßendiode(TM) entwickelt, die einen Luftkurzschluss verhindert, aber die Kapsel durchlässt. Nach unserem Zähler hat unsere Kapsel die 100m Strecke 320mal durchlaufen und damit 32km am Stück zurückgelegt. Wir behaupten damit den aktuellen Weltrekord mit dem längsten durchgängigen Seidenstraßendurchlauf inne zu haben.

DSC_0044 DSC_0052 DSC_0065 DSC_0088

Funkbrücke zu Haus G

Zwischen Haus A und Haus G am Haverkamp gibt es jetzt eine Funkbrücke, die unsere Baustelle mit Internet versorgt.

Bei dieser Gelegenheit wurde dort auch direkt ein Freifunk-Router platziert.

 

IMG_20140508_190459 DSC_0023 DSC_0026 DSC_0029

 

Zwischenstand: Bauarbeiten

Ein kurzes Update von unseren Baustelle:
Wir haben nun fast alle Wände fertig inklusive Elektro. Der kleine Raum hat sogar schon einen Fußboden. Die Kabelbühnen in unserem Raum sind zu knapp 2/3 Aufgebaut, der Elektrokasten für unseren Raum steht. Außerdem sind wir günstig an Tische und Stühle für die neuen Räume gekommen, die natürlich auch abgeholt und hoch getragen werden wollten, inklusive dem X’ten umräumen ;) Wir haben also schon viel geschafft, deutlich mehr als ich hier erwähnt habe.
Trotzdem gibt es noch viel zu tun bis wir einziehen können. Eine genaue Liste aller abgeschlossenen und noch offenen Aufgaben findet sich im Wiki. Darum versuchen wir momentan jeden Samstag einen Arbeitstermin anzusetzen, eine Liste der nächsten Termine findet sich im doodle. Wennn sich genug Freiwillige für einen Termin findet (im Allgemeinen 3+) findet er statt. Details dazu gibt es vorher per Mail auf der Warpzone-MailingListe. Weitere Helfer sind immer gerne gesehen, wennn ihr euch auch im Doodle eintragt erleichtert uns das die Planung.

Fotos gibt es leider nicht, da meine Aufnahmen alle sehr unscharf geworden sind, dreckiges Objektiv sei dank.

Zwischenstand: Bauarbeiten

Heute waren wir mit bis zu 7 Leuten fleißig und haben den Boden im neuen Raum verlegt. Das Ergebnis und einige Eindrücke unserer Arbeit könnt ihr in dieser Galerie bewundern:

Der Termin für den Nächsten Einsatz steht übrigens auch schon, der 11.1.2014, Beginn ist wieder um 10 Uhr. Freiwillige Helfer sind wie immer gerne gesehen, je mehr desto besser! :)