Author Archive

Nächster HnB Vortrag – Erpressungstrojaner

Die Warpzone kommt ihren Bildungsauftrag nach und informiert beim nächsten Vortragsabend

am 12.8.2017
um 19:00

über Erpressungstrojaner. Erklärt wird, wie Erpressungstrojaner vorgehen, wie man sich als Privatanwender oder Firma schützen kann und was man bei einem Befall tun sollte. Der Vortrag richtet sich an Privatleute so wie Systemadministratoren.

Netzwerk Vortrag/Workshop

In Film und Fernsehen dringen Hacker irgendwie über das Internet in Systeme ein und treiben spaßigen Unfug. Wie geht das? Und ist das überhaupt realistisch?

Die Warpzone tut mal wieder was für eure Bildung und will dafür sorgen, dass Ihr zumindest eine Grundidee von Datenkommunikation und -sicherheit habt.

Das ganze findet an 2 Terminen statt:
Am 28.01. wollen wir uns ab 15:00 mit folgenden Themen beschäftigen:
– Warum überhaupt Datenkommunikation?
– Ethernet
– Internet Protocol (IP)
– Subnetting und Routing
– ICMP,UDP und TCP
– telnet vs ssh
– IRC
– Wie hacken wir das Ganze?

Am 04.02. geht es wieder ab 15:00 um:
– kurze Wiederholung
– DHCP
– NAT
– Firewall
– VPN
– DNS,HTTPh,SMTP,FTP
– Und natürlich: Wie hacken wir das Ganze?

Zwischendurch und am Ende des Vortrags gibt es dann ein paar Szenarien, mit denen das Gelernte ausprobiert werden kann. Also Laptop mitbringen und am besten schon das Tool Wireshark installieren.

Einweihungsparty und offene Ateliers

Das vergangene Wochenende war ein voller Erfolg! (Make berichtete) Die vielen Gäste der offenen Ateliers kamen auch in der Warpzone vorbei, um sich unter anderem 3D-Drucker, Oszilloskopfilme oder den Klampfinator zeigen zu lassen. Zu sehen gab es außerdem Fotos von den Renovierungsarbeiten der neuen Räume, sowie den Film dazu. Die ständige Verfügbarkeit von Mate, Ministrone, Popcorn und anderen Leckereien hat vermutlich auch zur Beliebtheit beigetragen. Schönstes Zitat eines Gastes: “Cool! Wie in so einem Hackerfilm!”

Kontakt mit den anderen Künstlern wurde über unser Liveberichterstattungsteam hergestellt. Mit 2 Kamerateams und einem Studio wurde live vom Hawerkamp berichtet und alles ins Netz gestreamt. Einen Link auf einen Zusammenschnitt in Kürze hier.
Dem künstlerischen Anspruch konnten wir auch gerecht werden, indem wir eine lebende Skulptur eingerichtet haben, die von Künsterln und Hackern über das Wochenende immer wieder angepasst wurde. Die Skulptur wurde von einem sie umfahrenden Modellzug gefilmt und auf einen großen Bildschirm übertragen.

Die Einweihungparty wurde mit Powerpoint Karaoke gestartet und dauerte bsi spät in die Nacht an. Neben den Künstlern vom Hawerkamp waren Gäste vom Hasi.it und vom TKKR, die riesige Vorräte an Vla und Hagelslag mitgebracht haben. Unter Einfluss von Tschunk und lokalen Brauereiprodukten wurden viele Projektideen entwickelt, deren Umsetzung nun aussteht.

There is food!

20151023_222930

20151023_231315

IMG_20151024_165458

Seidenstraßenloop

Da wir bereits im letzten Jahr zum Dockland Festival eine Lichtkunstaktion nachgebaut haben, wurde dieses Jahr eine endlose Seidenstraße gebaut. Dazu wurde die Seidenstraßendiode(TM) entwickelt, die einen Luftkurzschluss verhindert, aber die Kapsel durchlässt. Nach unserem Zähler hat unsere Kapsel die 100m Strecke 320mal durchlaufen und damit 32km am Stück zurückgelegt. Wir behaupten damit den aktuellen Weltrekord mit dem längsten durchgängigen Seidenstraßendurchlauf inne zu haben.

DSC_0044 DSC_0052 DSC_0065 DSC_0088

Hier findet ihr ein Video auf Youtube https://www.youtube.com/watch?v=7ESOg2L-5yA

SMTP Vortrag

Am kommenden Samstag (15.03.) um 19:00 gibt es einen Vortrag zum Thema Mailing / SMTP. Dabei soll es um die grundsätzlichen Prinzipien von SMTP gehen, warum es Spam gibt und was dagegen unternommen wird. Außerdem sollen die “Hacks” an den FHs Münster und Karlsruhe erklärt werden.
Das Ganze läuft unter dem Motto “Von n00b auf Pro in 90 Minuten”, ist also auch für Leute mit nur wenig Vorkenntnissen geeignet.

Hier der Mitschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=KVIDwqV3PvU

Offene Ateliers

Am vergangenen Wochenende waren am Haverkamp die offenen Ateliers und auch in der Warpzone waren viele Besucher. Besonders interessiert waren die Besucher wie letztes Jahr am 3D-Drucker, aber auch der Klampfinator war ein Hingucker. Dazu gab es auch noch eine Zusammenstellung einiger Machwerke aus der Demoszene. Vermutlich konnten wir einigen Besuchern auch vermitteln, was ein Hack- und Makerspace so treibt.

IMG_20131027_123721 IMG_20131027_175119

Unsere Installation Baustelle wurde von den Künstlern und Besuchern gut aufgenommen. :)

baustelle IMG_20131027_144632

Oszilloskop Workshop

Da wir mit dem alten Hameg Analog-Oszilloskop der Warpzone immer wieder an dessen Grenzen gestoßen sind, haben wir am 04.09.2013 beschlossen ein neues Digitaloszilloskop anzuschaffen.
Am 16.10.2013 ist das Rigol DS2072 eingetroffen und Tags darauf haben SuperVirus und da1l6 einen kleinen Oszilloskop Workshop veranstaltet.
Die Teilnehmer haben dir Grundlagen im Umgang mit analogen wie digitalen Oszilloskopen erläutert und am lebenden Objekt experimentiert.

IMG_20131017_205250

Blinkenlights 1D

Während des Dockland Festivals haben wir unsere Baustelle als 1D Blinkenlights umgebaut. Ab morgens um 04:00 konnte man das Ergebnis bewundern. Beim Hawerkamp Festival 4 Tage später lief das Projekt dann von 22:00 bis morgens um 06:00.

Damit wir weiterbauen können haben wir dann aber alles flugs wieder aufgeräumt.

 

Video folgt.

IMG_20130525_203337 IMG_20130525_213320 IMG_20130529_191133

Neue Räume – Neue Fenster

Heute wurden mit vereinter Nerdmuskelkraft neue Rahmen und Glas für die 18 Fenster im 4ten Stock hochgewuchtet. Die alten Fenster waren nämlich kaum noch zu öffnen und mussten zum Teil gegen Absturz gesichert werden. Zudem waren die Fenster an der Südseite nicht verglast,  sondern nur mit Brettern verschlossen.

2013-03-30_12-09-06_320 2013-03-30_12-09-53_241 2013-03-30_09-24-20_115 2013-03-30_09-24-34_839