Archive for the ‘Vortrag’ Category

Nächster HnB Vortrag – Erpressungstrojaner

Die Warpzone kommt ihren Bildungsauftrag nach und informiert beim nächsten Vortragsabend

am 12.8.2017
um 19:00

über Erpressungstrojaner. Erklärt wird, wie Erpressungstrojaner vorgehen, wie man sich als Privatanwender oder Firma schützen kann und was man bei einem Befall tun sollte. Der Vortrag richtet sich an Privatleute so wie Systemadministratoren.

Feinstaubsensor Workshop & Sensebox Vortrag

Für den schon früher angekündigten Feinstaubsensor Workshop gibt es jetzt endlich einen Termin.

Wer einen Set bei ruhrmobil-e.de bestellt hat oder sich die Bauteile selbst mitbringt kann in dem Workshop am Samstag den 10.Juni von 10:00 bis 15:00 Uhr in unseren Räumlichkeiten

Am Hawerkamp 31,
Haus G, 2.OG,
48151 Münster

mit Hilfestellung seinen Feinstaubsensor zusammen bauen, sich Erweiterungen überlegen oder mit einer senseBox experimentieren.  Wir veranstalten das ganze zusammen mit ruhrmobil-e.de und dem Team der senseBox vom Institut für Geoinformatik der WWU Münster. An dieser Stelle ein großes Dankeschön für die gute Zusammenarbeit.

Hinweis: Einige senseBoxen könnt ihr vermutlich vor Ort auch käuflich erwerben, es gibt vor Ort aber nur die Sensoren für die Vorbesteller über ruhrmobil-e. Wer also nicht vorbestellt hat muss sich die Teile selbst besorgen.

Wir können aber ca. 50 Leute unterbringen so das alle ihr Set zusammen zubauen können sollten. Auch Leute die nur zugucken wollen sind gerne gesehen, kommt uns gerne besuchen.


Damit ihr überhaupt wisst was man mit so einer senseBox anfangen kann wird es einen Tag vorher, am Freitag den 9.6 um 19.00 Uhr, einen einführenden Vortrag von Thomas Bartoschek zu senseBoxen  geben.

Hack’n’Breakfast: Neusprech Crashkurs

Neben dem DNS Workshop findet diesen Samstag den 13.05 um 19:00 Uhr wie üblich auch unser monatliches Hack’n’Breakfast statt. Dieses mal wird uns MissInformation eine Crashkurs in Neusprech geben.

Neusprech aus dem Roman 1984 von George Orwell ist zur eigenen Kategorie bestimmter Sprachmuster geworden. Vieles wird heute als Neusprech abgetan und manches wird durch seine Normalität nicht als Neusprech erkannt. In einem kurzen Vortrag möchten wir eine grobe Definition zur Einordnung anbieten, wiederkehrende Strategien und Muster im Neusprech aufzeigen und schließlich bewusst machen, was Neusprech in der täglichen Sprache mit unserem Denken macht. Dabei stützen wir uns vorrangig auf die Arbeit bereits bekannter Neusprech Experten, aber ergänzen diese durch eigene Theorien und Ansätze. Ein Vortrag der nicht nur für Einsteiger geeignet ist, sondern auch Fortgeschrittenen neue Aspekte aufzeigen kann.

Wenn ihr also lernen wollt was es mit Sprachmanipulation auf sich hat dann besucht uns am Samstag. Die Veranstaltung ist offen für alle und der Eintritt ist frei, also kommt vorbei.

DNS-Workshop 13. Mai

Organisiert durch den Förderverein Freie Infrastruktur e.V. und  Freifunk Münsterland wird es am kommenden Samstag 13. Mai einen Workshop zum Thema DNS, DNSsec, DANE und bind geben.

Neben der Theorie wird das Thema auch konkret anhand der Infrastruktur des Freifunk Münsterland erarbeitet.

 

Hackerspace unüblich wird der Workshop am 13. Mai um 10:00 beginnen und bis in den Nachmittag dauern.

Seitens der Organisatoren wird um Anmeldung gebeten.

Weitere Informationen unter: https://freifunk-muensterland.de/dns-workshop-13-mai/

 

Netzwerk Vortrag/Workshop

In Film und Fernsehen dringen Hacker irgendwie über das Internet in Systeme ein und treiben spaßigen Unfug. Wie geht das? Und ist das überhaupt realistisch?

Die Warpzone tut mal wieder was für eure Bildung und will dafür sorgen, dass Ihr zumindest eine Grundidee von Datenkommunikation und -sicherheit habt.

Das ganze findet an 2 Terminen statt:
Am 28.01. wollen wir uns ab 15:00 mit folgenden Themen beschäftigen:
– Warum überhaupt Datenkommunikation?
– Ethernet
– Internet Protocol (IP)
– Subnetting und Routing
– ICMP,UDP und TCP
– telnet vs ssh
– IRC
– Wie hacken wir das Ganze?

Am 04.02. geht es wieder ab 15:00 um:
– kurze Wiederholung
– DHCP
– NAT
– Firewall
– VPN
– DNS,HTTPh,SMTP,FTP
– Und natürlich: Wie hacken wir das Ganze?

Zwischendurch und am Ende des Vortrags gibt es dann ein paar Szenarien, mit denen das Gelernte ausprobiert werden kann. Also Laptop mitbringen und am besten schon das Tool Wireshark installieren.

Hack& Breakfast: Astrowarp 2 – Astronomische Bildverarbeitung

Am 24.09.2016 um 20:00 findet in der Warpzone wieder ein Hack&Breakfast statt. Dieses Mal wird es, als Teil 2 unserer Astrowarp-Reihe, darum gehen wie man Bilddaten einer astronomischen CCD-Kamera für die wissenschaftliche Auswertung aufbereiten kann.
Wir zeigen einen solchen Reduktionsablauf mit der Software “pyraf” anhand selbst aufgenommer Daten  eines  Amateurteleskop. Anschließend erstellen wir mit dem Programm “fitswork” ein Farbbild aus den Dateien, das dann nicht nur auf dem Bildschirm betrachtet sondern auch auf einem Drucker ausgegeben kann.
Natürlich habt ihr wie immer die Gelegenheit, euch auf eueren eigenen Notebooks mit den Programmen und Bilddaten vertraut zu machen. Bitte bringt auch einen USB-Stick mit, damit wir euch eine Kopie der Dateien und der Programme mitgeben könnenFür das Hack&Breakfast braucht ihr keine astronomischen Vorkenntnisse – wir geben am Anfang noch einen Überblick über die im ersten Teil angesprochenen Inhalte, da dieser schon ein halbes Jahr zurück liegt. Für Frühstück ist ebenfalls gesorgt , kulinarisch geht es dieses Mal nach Nürnberg.

Freifunk Vortrag

Freifunk-MS.klein

Am kommenden Samstag (12.07.) um 20:00 gibt es einen Vortrag zum Thema Freifunk.

Der Vortrag beschreibt die Grundsätzliche Idee von Freifunk und die Technik der Freifunk Netzwerke.

Neben der Technik soll auch der aktuelle Aufbau des Freifunk in Münster im Fokus stehen und der aktuelle Ausbaustand berichtet werden.

SMTP Vortrag

Am kommenden Samstag (15.03.) um 19:00 gibt es einen Vortrag zum Thema Mailing / SMTP. Dabei soll es um die grundsätzlichen Prinzipien von SMTP gehen, warum es Spam gibt und was dagegen unternommen wird. Außerdem sollen die “Hacks” an den FHs Münster und Karlsruhe erklärt werden.
Das Ganze läuft unter dem Motto “Von n00b auf Pro in 90 Minuten”, ist also auch für Leute mit nur wenig Vorkenntnissen geeignet.

Hier der Mitschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=KVIDwqV3PvU

50. Hack’n’Breakfast – Vortrag/Workshop git & git-flow

Nächsten Samstag am 14.12.2013 findet das 50. Hack’n’Breakfast statt und es wird mal wieder ein Thema geben, diesmal git & git flow. Dabei werde ich versuchen eine kleine Einführung in Versionsverwaltung mit git, sowie das entwickeln nach dem git flow Prinzip zu geben. Gedacht ist das ganze Hauptsächlich als Einführung für Anfänger. Nach einem kurzen Vortrag zur Einführung soll direkt mit git gearbeitet werden. Es bietet sich also an einen Laptop mit installiertem git mitzubringen, letzeres kann im zweifel aber auch vor Ort erfolgen. Wer schon einen SSH key hat kann mir seinen Public Key an sandzwerg[äth]member.warpzone.ms zukommen lassen dann kann ich ein Zentrales Repository zum spielen aufsetzen, ansonsten erfolgt das kurzfristig vor Ort.

Wie immer sind alle Interessierten herzlich Eingeladen teilzunehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich aber würde mir die Plannung etwas vereinfachen :)

Update: Die Folien finden sich jetzt im Wiki