Archive for the ‘warpzone remodeled’ Category

Neue Räume – Neue Fenster

Heute wurden mit vereinter Nerdmuskelkraft neue Rahmen und Glas für die 18 Fenster im 4ten Stock hochgewuchtet. Die alten Fenster waren nämlich kaum noch zu öffnen und mussten zum Teil gegen Absturz gesichert werden. Zudem waren die Fenster an der Südseite nicht verglast,  sondern nur mit Brettern verschlossen.

2013-03-30_12-09-06_320 2013-03-30_12-09-53_241 2013-03-30_09-24-20_115 2013-03-30_09-24-34_839

Hack’n’Breakfast Samstag 12.1.2013 – Raumaufteilung & Elektrik Neue Räume

Diesen Samstag werden MacGover und crnf etwas zur Raumaufteilung und der Elektrik in der neuen Warpzone erzählen. Kritik und Verbesserungsvorschläge sind ausdrücklich erwünscht. Es können sich auch noch weitere kurze Mini-Vorträge, möglichst mit Bezug zu den neuen Räumen, anschließen. Mögliche Themen sind z.B.: Automatisierte Lagerhaltung, Schiebetürdesign, Riesentetris oder Matekran. Dabei können sich dann idealerweise auch Interessierte zusammenfinden, um ihre Ideen dann gemeinsam umzusetzen.
Um 20 Uhr gehts los.

Aufgeräumt!

Wir haben heute den Raum in Haus G aufgeräumt und Baumaterialien rangeschafft.  Danke an alle Malocher! Ein paar Bilder gibt’s auch:

Portal montiert

Unser neues Türschliesssystem ist seit gestern Abend montiert.

Das Schloss ist jedoch noch nicht getauscht. Also ändert sich erstmal noch nichts, ausser, dass wir einen Kartenleser vor der Tür hängen haben.

Warpzone wird Warpzone e.V.

Frohe Botschaft zur Weihnachtszeit: das Amtsgericht Münster hat heute unsere Eintragung in das Vereinsregister bestätigt. Somit ist die Warpzone nun ein e.V. und auch vorläufig gemeinnützig.

Anlass für uns, heute mal mit Bronte anzustoßen. Nächstes Jahr geht es am 9. Januar weiter mit dem Hack’n’Breakfast. Dort soll es wieder einige Bildungsvorträge geben, auch Lighting Talks sind sicher gerne gesehen. Meldet euch einfach kurz vorher bei der Warpzone an.

Bis dahin wünscht die Warpzone euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Letzte Vorbereitungen, Werkstatt angeschlossen

Am Wochenende wurde der getrennt abgesicherte Werkstattstromkreis angeschlossen. Heute haben wir den Brüstungskanal für die Arbeitsplatzsteckdosen bestellt und werden diesen vorraussichtlich noch vor Freitag montieren können, wenn die Lieferung früh genug kommt.

Seit gestern haben wir auch einen Metallschrank, für Sachen, die weggeschlossen werden sollen. Hierfür muss lediglich ein neues Schloss eingebaut werden.

Eingeweiht haben ands und ich die Werkstatt bereits, indem wir an den Projekten LED-Moodlight und Verstärker gearbeitet haben.

Den Verstärker habe ich dabei sogar schon fast fertig bekommen, so dass dieser wohl bis Freitag in betrieb sein dürfte.

Wir haben Mate und Kaffee, also schaut doch einfach mal selbst rein.

Weekly Update 2009-40

fenkt hat über das Wochenende die Fliesen in der Werkstatt verlegt und heute dürfte der Kleber getrocknet sein, so dass man mit dem Verfugen anfangen kann. ands hat die Toilettentür mit viel Gewalt repariert, so dass die Toilette nun abgeschlossen werden kann und somit etwaige Reinigungsaktionen auch wieder Bestand haben dürften. Zusätzlich hat crnf87 die Beleuchtung dieses Raums gefixt. Die Gründungsveranstaltung ist gut verlaufen, nun müssen wir auf den Segen des Papiertigers warten.

Da Geld eine recht knappe Ressource ist, hier noch einige Dinge, die wir möglichst auf Umme brauchen:

  • 2 Sofas mit 1,8m bis 2m Breite und laminatfreundlichen Füßen
  • Eine Spüle bzw. ein Spülbecken
  • Tassen, Besteck, Geschirr, Trockentücher, Lappen
  • interessierte Leute

Falls Du als Leser zu letzteren gehörst und noch nicht da warst, bist Du besonders herzlich eingeladen, mal reinzuschauen. Derzeit ist es wohl am einfachsten im #warpzone Channel auf Freenode nachzufragen, ob und wann jemand da ist, oder sich auf der Mailinglist anzumelden. Auf Twitter findet man unter #warpzone auch hin und wieder den einen Tweet, wenn jemand losfährt. Wir freuen uns über Deinen Besuch!